< Wahlalter ist zu senken

04.02.2013 Alter: 7 yrs

Als Zuschauer bei „Sport im Dritten“


Die Junge Union Obere Neckarvororte hatte mit 10 Mitgliedern am 27. Januar 2013 die Möglichkeit als Zuschauer bei der Liveübertragung der SWR-Fernsehsendung „Sport im Dritten“ dabei zu sein. Diese Sportsendung wird immer Sonntags aus dem SWR-Funkhaus im Stuttgarter Osten übertragen. Das neue Fernseh-Studio A ist für rund 90 Zuschauer ausgelegt. 
Nachdem wir um 20.15 Uhr von unseren Zuschauerbegleitern in der Kantine empfangen wurden hat uns eine Sport-Redakteurin den weiteren Ablauf erklärt und Fragen rund um die SWR-Sportredaktion beantwortet. Gegen 21.00 Uhr ging es dann in den Sendekomplex. Dort wurden wir erstmal mit Getränken versorgt.
Nach Begrüßung und Einstimmung durch den Moderator Johannes Seemüller ging es um 21.45 Uhr dann los mit der Livesendung. Der erste Studiogast war der VfB-Spieler Martin Harnik, der trotz seinem Platzverweis und der Niederlage gegen den FC Bayern München Rede und Antwort stand. Zudem war Handball-Bundestrainer Martin Heuberger Studiogast. Nach dem achtbaren Abschneiden bei der Weltmeisterschaft machte er Hoffnung, dass der deutsche Handball sich wieder in der Weltspitze etabliert. Mit dem Besuch eines Fernsehstudios hat die JU Obere Neckarvororte ein weiteres Highlight in ihren Veranstaltungskalender aufgenommen.


527efb333